Wir feiern Geburtstag

20 Jahre donum vitae Thüringen – 20 Jahre nahe bei den Menschen

Vor 20 Jahren, am 3. Mai 2000 wurde der donum vitae Landesverband Thüringen e.V. gegründet. Seit dieser Zeit stehen wir Frauen und Familien in allen Fragen rund um Schwangerschaft und Geburt, vor allem aber in der schwierigen Situation eines Schwangerschaftskonflikts mit Rat und Hilfe zur Seite.

Nach den stürmischen Anfangsjahren, die von einem großen Engagement der Gründungsmitglieder sowohl in zeitlicher, als auch finanzieller Hinsicht geprägt waren, hat sich der donum vitae Landesverband Thüringen zu einem soliden Verband mit zwei Beratungsstellen(in Erfurt und Gotha) entwickelt.

Wir blicken heute dankbar auf die vergangenen 20 Jahre zurück.

Unser Dank gilt zunächst zunächst allen Frauen und Männern, die sich an unsere Beratungsstellen gewandt haben, für das Vertrauen, das sie unseren Berater*innen entgegengebrachten. Wir danken den Mitarbeiter*innen des Sozialministeriums, der GFAW und der Städte Erfurt und Gotha für die konstruktive Zusammenarbeit. Unser Dank gilt weiterhin den Vereinsmitgliedern und allen Freunden und Förderern von donum vitae, die durch ihr Engagement unsere Arbeit überhaupt erst ermöglicht haben. Nicht zuletzt und in ganz besonderer Weise danken wir den Mitarbeiter*innen unserer beiden Beratungsstellen. Sie waren über die Jahre einfühlsame und engagierte Ansprechpartner*innen für die Nöte und Sorgen unserer Klient*innen.

Das Beratungs- und Hilfsangebot der donum vitae Beratungsstellen hat sich in den vergangenen 20 Jahren ständig weiterentwickelt. Neben der für die Gründung ausschlaggebenden Schwangerschaftskonfliktberatung bietet donum vitae heute auch psychosoziale Beratung im Kontext von Pränataldiagnostik und bei unerfülltem Kinderwusch an.

Im Bereich der frühen Hilfen stellen wir mit unseren FuN-Baby-Kursen ein wichtiges niedrigschwelliges, präventives Familienprogramm für Mütter mit Kleinstkindern bereit.

Nach wie vor gehört auch die allgemeine Schwangerschaftsbertaung und die sexualpädagogische Aufklärung und Prävention zu unseren Aufgaben.

Eine wichtige Rolle beim Zugang zu einem Beratungsangebot ist die online-Beratung. Hier können sich Ratsuchende zu allen Themen rund um Schwangerschaft informieren und beraten lassen, unabhängig von Öffnungszeiten oder der Frage, ob in der Nähe eine donum vitae Beratungsstelle existiert.

Zukünftig werden die aufsuchende Beratung und der Einsatz digitaler Kommunikationsmittel eine immer größere Rolle spielen. Gerade jetzt in der Corona-Krise haben wir ein datensicheres Videoberatungssystem eingeführt, mit dem wir Beratungsgespräche durchführen und Dokumente austauschen können.

Bei all dem gilt es immer, nahe beim Menschen, bei den Frauen und Familien mit ihren Sorgen, Nöten und Konflikten zu sein.